Musikverein 1888 Forst e.V.

 

Jugendausbildung

Möchte ein Kind ein Instrument erlernen, bieten sich hier beim Musikverein 2 Einstiegsmöglichkeiten. Die folgende Grafik soll verdeutlichen, wie die Jugendausbildung bei uns z.Zt. durchgeführt wird:


Flötenkurs:

Die musikalische Ausbildung fängt bei uns schon in jungen Jahren an. Ab dem Alter von sechs Jahren werden bei uns Kinder spielerisch an die Musik heran geführt. An der Blockflöte lernen sie das Musizieren mit ihrem Instrument und das Zusammenspiel in einer Kleingruppen von vier bis sechs Kindern. Zudem erlernen die Kinder das Noten lesen und viele weitere Grundlagen der Musik.
An der alljährlichen Weihnachtsfeier dürfen die Flötengruppen ihr Können natürlich den Eltern und allen Besuchern vortragen, was den Kindern erste Bühnenerfahrung und Selbstsicherheit gibt.

Lust bekommen?
Die Flötenkurse starten in jedem Frühjahr neu. Genaue Termine erhalten Sie hier oder im Mitteilungsblatt.Der Kurs findet dann immer (außer in den Ferien) am Samstagvormittag statt.

Wer kann mitmachen?
Alle Kinder ab 6 Jahren die Spaß an Musik haben.

Noch Fragen? >>hier klicken<<

Und danach?
Der Flötenkurs dauert in der Regel 2 Jahre. Kurz vor Ende findet für die Kurse eine Instrumenten-Vorstellung aus dem Orchester statt. Haben die Kinder Lust ihren musikalischen Werdegang weiter auszubauen, freuen wir uns, wenn sie ein weiterführendes Instrument erlernen.
Dieser Instrumentalunterricht findet dann an der Musikschule statt. Parallel dazu begleiten wir die Kinder weiter in unserem BLÄSERTEAM.

Bläserklasse:

Die Bläserklasse ist eine Kooperation zwischen der Lußhardtschule Forst, der Musikschule Forst und dem Musikverein.
Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klasse können hier ein Blasinstrument wählen, das sie innerhalb der folgenden zwei Schuljahre erlernen werden. Innerhalb der Bläserklasse erhalten sie Instrumentalunterricht in Kleingruppen bei Musikschullehrern und gleichzeitig erlernen Sie das gemeinsame Zusammenspiel in der gesamten Gruppe. Das individuelle Spielen und das Spielen in einer Gruppe werden kombiniert, was eine gute Vorbereitung auf die spätere musikalische Entwicklung bietet. Zudem verknüpft die Bläserklasse die praktischen Inhalte mit einigen theoretischen, denn das Musizieren ist ohne gewisse theoretische Grundlagen nicht möglich. Dabei lernen die Kinder immer genau die Theorieinhalte, die sie in einer konkreten Lernsituation brauchen. Durch die praktische Anwendung können diese auch längerfristig behalten werden.

Lust bekommen?
Die Bläserklasse startet zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres. Genauere Informationen erhalten Sie über die Schule oder das Mitteilungsblatt.

Wer kann mitmachen?
Alle Schülerinnen und Schüler der Lußhardtschule, die die zweite oder dritte Klasse besuchen und gerne ein Blasinstrument erlernen wollen.

Noch Fragen? >>hier klicken<<

Und danach?
Geht die Bläserklasse zu Ende, können die Kinder bei Ihrem Instrumentallehrer in den Nachmittags-unterricht direkt bei der Musikschule einsteigen. Parallel dazu freuen wir uns, die Kinder auch in unserem BLÄSERTEAM willkommen zu heißen.

Jugendorchester:

Das Jugendorchester bildet den letzten Schritt in der Jugendausbildung. Alle, die zwischen neun und 16 Jahren alt sind und bereits eine gewisse Erfahrung an ihrem Instrument mitbringen, sind hier herzlich willkommen. Im Jugendorchester wird weiter am Zusammenspiel gearbeitet und durch Stücke speziell für Jugendorchester gibt es hier garantiert nur Erfolgserlebnisse bei den Auftritten, unter anderem bei unserem großen Frühjahrskonzert.
Neben der musikalischen Arbeit kommt beim Jugendorchester auch das Vereinsleben nicht zu kurz. Die Kinder helfen zusammen mit den „Großen“ aus dem Blasorchester bei den Festen mit und es gibt dann und wann auch einen Ausflug oder Spieleabend um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Lust bekommen?
Einfach mit dem Instrument vorbei kommen. Wir proben immer montags von 18.45 – 19.45 Uhr (außer in der Ferien) in unserem Proberaum.

Wer kann mitmachen?
Alle, die mindestens ein Jahr ihr Instrument lernen und gerne in einem Orchester mitwirken möchten. Wir freuen uns auch hier über jegliche Blasinstrument-Spieler und Schlagzeuger.

Noch Fragen? >>hier klicken<<

Und danach?
Ab etwa 16 Jahren können die Musiker/innen des Jugendorchesters nach Absprache mit den Dirigenten im Blasorchester einsteigen. Bewährt hat es sich, diesen Übergang eher fließend zu gestalten. So steigen die Jugendlichen zwar beim Blasorchester ein, spielen aber dennoch einige Zeit weiter im Jugendorchester.

 

00214140

Wer bei uns mitspielen möchte, findet alle Infos hier:

"Verstärkung gesucht"

 Sie möchten den Musikverein Forst unterstützen?

"Hier die Infos"

Unterstützen Sie und bei Einkäufen: 

Einkaufen bei Amazon